Literaturland Saar“ ist eine Privatinitiative, die u.a. vom Saarländischen Rundfunk und dem Ministerium für Bildung und Kultur unterstützt wird.

Vielfältige Informationen rund um literarisch bedeutsame Orte, Autorinnen und Autoren direkt aus dem Saarland oder mit Saarlandbezug und Themen wie „Saarländische Mundart“ oder „Saarländische Krimis“ sind hier zu finden. Das Saarland ist ein bibliophiles Land. Der bekannteste Autor momentan dürfte Markus Heitz sein, der mit seinen Fantasystories Preise ohne Ende einheimst.
Aber auch Lokalkolorit ist in diversen Krimis und Stories verschiedener Autoren vertreten.

16 Verlage sind im Saarland beheimatet – klein und fein muss ich dazu sagen.

Im Servicebereich findet man Hinweise auf Museen, Wanderwege, Preise, Vereinigungen und Verlage etc.

Ich finde es wunderbar, was unser kleines Land so hervorbringt. Ein Grund mehr stolz auf „mein Saarland“ zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.