Ash Princess von Laura Sebastian

Ash Princess (Ash Princess Trilogy #1)Ash Princess by Laura Sebastian
My rating: 3 of 5 stars

Erster Teil einer Trilogie von Laura Sebastian.
Ich habe sie gekauft, weil der Preis von 5€ mal wieder unschlagbar war.
Leider hat es mich nicht so von den Socken gehauen. Vielleicht bin ich auch mit zuviel Erwartungen dran, oder mir ist es „Jugendhaft“, obwohl ich solche Bücher wirklich mag.

Zum Inhalt:

Zehn Jahre ist es her, seit die Kalovaxianer die Insel Astrea eroberten, und ihre Bewohner versklavten Die Königinwurde vor den Augen ihrer 6-jährigen Tochter ermordet. Prinzessin Theodosia wurde verschont und lebt nun als Hofdame im kaiserlichen Palast.
Theodosia muss jetzt den Namen Thora und eine Krone aus kalter Asche tragen. Jede Verfehlung ihrer Landsleute wird ihr angerechnet und sie wird vom tyrannischen Kaiser Corbinian bestraft und ausgepeitscht.
Anfangs erscheint es so, als sei Theo/Thora gebrochen – bis sie der Kaiser zu einer furchtbaren Tat zwingt und ihren Kampfgeist weckt. Zusammen mit den Rebellen schmiedet die Ascheprinzessin einen gewagten Plan, um ihr Volk endlich zu befreien.

——–
Man kann es lesen, man muss es nicht. Mir ist es zu flach. Die Grundstory ist allseits bekannt. Hier Bösewicht, dort Heldin. Vielleicht bin ich das falsche Publikum dafür.

View all my reviews

Sieben Minuten nach Mitternacht – Patrick Ness

Sieben Minuten nach MitternachtSieben Minuten nach Mitternacht by Patrick Ness
My rating: 4 of 5 stars

Connor hat jede Nacht Alpträume seit seine Mutter an Krebs erkrankt ist. Er schläft in der Schule ein, seine Leistungen sacken ab und wird zum Spielball sadistischer Mitschüler.

Seine Alpträume manifestieren sich in einem Monster, dass sieben Minuten nach Mitternacht erscheint. Es erscheint ihm bekannt und doch fürchtet er es. Es ist die manifestierte Angst, die sich in ein Monster verwandelt hat. Die Angst, Connors Mutter gehen zu lassen.

Ich will hier auch gar nicht weiter spoilern. Wir alle werden früher oder später mit diesem Monster, diesem Wesen konfrontiert. Für den einen ist es eine unüberbrückbare Schlucht, für die andere das dunkle Nichts.

Wichtig ist aber, dass wir uns dieser Angst stellen – sonst zerstört sie uns komplett.

View all my reviews